Kraft der Anziehung - So funktioniert Law of Attraction

Vielleicht hast du schon öfter mal von der Kraft der Anziehung gehört und dich gefragt: Was ist das eigentlich? Wie wende ich es an? Und funktioniert das auch wirklich?


Im Prinzip bedeutet es, dass Gleiches Gleiches anzieht. Wenn wir positiv denken und an das Gute glauben, ziehen wir das in unser Leben. Glauben wir an die negativen Dinge, ziehe wir auch eher diese in unser Leben.


Um das zu verstehen habe ich ein ganz einfaches Beispiel: Jeder kennt doch bestimmt eine Person, der einfach immer der größte Mist passiert. Jedes Mal erzählt diese Person was wieder schlimmes passiert ist und man denkt sich so: Kann eine Person eigentlich noch mehr Pech haben?

Oder ihr kennt diese Person, der immer alles zugeflogen bekommt und die immer von den krassesten Geschichten erzählt.

Das sind zwei eindeutige Beispiele von der Kraft der Anziehung.


In manchen sehr amerikanischen Filmen wird es so dargestellt, als müsste man nur dran glauben und schon bekommt man genau das, was man sich visualisiert hat. Dem ist jedoch nicht so. Du wirst nicht Millionärin, indem du den ganzen Tag im Bett liegst und absolut nix tust außer dir Dinge zu visualisieren.


ABER WIE FUNKTIONIERT ES DANN?

1. Alles beginnt mit einem Gedanken. Was möchtest du unbedingt? Was ist ein Wunsch in deinem Leben. Schreibe dir genau auf, was du möchtest.

2. Mache dir einen Plan. Um das zu erreichen, musst du natürlich auch was dafür machen. Überlege also ganz genau, wie du es schaffen kannst.

3. Visualisiere dir dein Ziel und stelle dir vor, wie es sich für dich anfühlt, wenn du das erreicht hast. Hier kommt der Part von der Kraft der Anziehung. Wenn du bei diesem Punkt zwar den Plan ausführst, aber immer nur sagst, dass du glaubst, dass es ja sowieso nix wird... Dann wird es auch nix, denn du wirst dich nur auf Misserfolge stürzen und das Positive aus den Augen verlieren.

4. Ziehe deinen Plan durch und wiederhole dir immer wieder, dass du das Ziel schon erreicht hast, damit du in diesem Gefühl der Visualisierung bist.

5. Wenn du mal den Glauben verlierst: Schaue dir Videos an von Leuten, die genau das schon erreicht haben. Das gibt dir Motivation das selbe auf deine Art und Weise zu schaffen.


WAS MACHT NUN DIE KRAFT DER ANZIEHUNG?

Alles auf der Welt besteht aus Energie. Also ziehen wir die Dinge in unser Leben, die wir auch ausstrahlen. Das passiert aber auch, weil wir uns darauf fokussieren! Wir sehen dadurch eher das Positive und plötzlich kommen nach und nach immer mehr Dinge wie aus dem nichts, weil man daran glaubt. Durch die kleinen Erfolge glaubt man immer mehr dran. :)


WICHTIG: Sage nicht so Dinge wie: Ich wünschte, ich wäre nicht mehr arm. Ich will keinen Stress mehr. Ich will nicht mehr unglücklich sein.

Wenn ich sage: Denke nicht an ein gelbes Auto... Denkst du wahrscheinlich an ein gelbes Auto. Verneinungen werden nicht positiv aufgenommen!

Denke also Sachen wie: Ich bin reich. Ich bin entspannt. Ich bin glücklich.


Viel Erfolg beim Visualisieren!



299 Ansichten0 Kommentare